Stadtfest Luzern: 1300 Biertrinker gesucht – Eichhof will den Anstoss-Weltrekord knacken
Aktualisiert

Stadtfest Luzern1300 Biertrinker gesucht – Eichhof will den Anstoss-Weltrekord knacken

Am Stadtfest Luzern soll ein neuer Weltrekord aufgestellt werden und auch offiziell von Guinness World Records verifiziert werden. Nun ist die Brauerei Eichhof auf der Suche nach über 1300 trinkfesten Freiwilligen.

von
Benedikt Hollenstein
1 / 6
Die Brauerei Eichhof will am Wochenende einen offiziellen Weltrekord aufstellen. (Symbolbild)

Die Brauerei Eichhof will am Wochenende einen offiziellen Weltrekord aufstellen. (Symbolbild)

imago images/Shotshop
Im Rahmen des Stadtfestes Luzern soll der bisherige Anstoss-Weltrekord egalisiert werden. (Symbolbild)

Im Rahmen des Stadtfestes Luzern soll der bisherige Anstoss-Weltrekord egalisiert werden. (Symbolbild)

IMAGO/YAY Images
Der jetzige Rekord von 1300 Personen, die miteinander anstossen, wurde 2019 in Bangkok aufgestellt und war damals von Coca-Cola organisiert worden. (Symbolbild)

Der jetzige Rekord von 1300 Personen, die miteinander anstossen, wurde 2019 in Bangkok aufgestellt und war damals von Coca-Cola organisiert worden. (Symbolbild)

Imago

Darum gehts

Du trinkst gerne Bier und hast am Samstag noch nichts geplant? Dann ab nach Luzern – denn am Samstag, den 25. Juni 2022, soll am Stadtfest Luzern ein neuer Weltrekord aufgestellt werden. Die Luzerner Brauerei Eichhof will es mit dem längsten Anstossen der Welt in das offizielle Guinnessbuch der Rekorde schaffen. Dazu werden 1301 Freiwillige gesucht, die mithelfen, den bestehenden Rekord aus Bangkok zu brechen und nach Luzern zu holen. 

Konkret können Interessentinnen und Interessenten ab 12 Uhr (in einer ersten Fassung wurde fälschlicherweise 13 Uhr geschrieben, Anm. d. Red.) bei der Bahnhofsstrasse gegenüber vom Wasserturm ein kostenloses Bier oder alkoholfreies Getränk abstauben. «Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin erhält sozusagen ein Wegbier», so Remo Vicere von Eichhof gegenüber 20 Minuten. Wenn die Schlange dann stehe, werde man noch eine Runde Bier verteilen und den Rekordversuch voraussichtlich um 13 Uhr starten.

Wirst du dich am Rekordversuch beteiligen?

«Geplant ist, dass die erste Person mit der zweiten anstösst, die zweite mit der dritten und so weiter», so Vicere. Bei einer erfolgreichen Durchführung mit mindestens 1301 Teilnehmenden soll dann ab 16 Uhr die offizielle Verkündung des möglichen Weltrekords erfolgen. Entstanden sei die Idee, um der eigenen Belegschaft aber auch der Region Luzern nach zwei mühsamen Jahren Corona-Pandemie etwas Spezielles zu bieten.

Der derzeit gültige Rekord wurde am 14. Dezember 2019 in Bangkok aufgestellt. Für die Aktion, die von Coca-Cola Thailand organisiert worden war, fanden sich 1300 Personen zusammen, um mit Cola anzustossen. Herr und Frau Schweizer dürfte das Anstossen mit einem Bier oder einer alkoholfreien Alternative derweil weit geläufiger sein als mit einem Softdrink.

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Blaues Kreuz Schweiz, Beratungsstellen

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

My Drink Control, Selbsttest

My 20 Minuten

Deine Meinung

19 Kommentare