China: 1300 Kinder an Bleivergiftung erkrankt
Aktualisiert

China1300 Kinder an Bleivergiftung erkrankt

In China sind mehr als 1300 weitere Kinder an einer Bleivergiftung erkrankt. Betroffen sind vor allem Kinder aus Kindergärten und Schulen nahe einer Mangan-Fabrik.

Sie leben nahe einer Fabrik zur Aufbereitung von Mangan in der Provinz Hunan, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag berichtete. Die Schmelzerei sei geschlossen und zwei leitende Angestellte seien festgenommen worden. Laut Xinhua befinden sich rund 500 Meter von der Fabrik entfernt zwei Schulen und ein Kindergarten. Der Fall ist bereits der zweite binnen eines Monats. In der Provinz Shaanxi im Norden des Landes wurde bei mindestens 615 Kindern eine Bleivergiftung diagnostiziert. (dapd)

Deine Meinung