München (D) – Polizei fasst Ex-Freund von getöteter 14-Jährigen
Aktualisiert

München (D)Polizei fasst Ex-Freund von getöteter 14-Jährigen

Die Leiche der Verstorbenen wurde am Sonntag im Elternhaus gefunden. Es folgte eine Verfolgungsjagd nach dem 17-Jährigen Verdächtigen.

von
Patrick McEvily
Florian Osterwalder
1 / 3
Die Polizei hat den Tatort grossräumig abgesperrt und ist mit einem Grossaufgebot vor Ort.

Die Polizei hat den Tatort grossräumig abgesperrt und ist mit einem Grossaufgebot vor Ort.

Peter Kneffel/dpa
Es wird mit einer Hundertschaft nach dem tatverdächtigen Ex-Freund gefahndet.

Es wird mit einer Hundertschaft nach dem tatverdächtigen Ex-Freund gefahndet.

Peter Kneffel/dpa
Der leblose Körper des Mädchens wurde in dessen Elternhaus im Münchner Stadtteil Denning gefunden.

Der leblose Körper des Mädchens wurde in dessen Elternhaus im Münchner Stadtteil Denning gefunden.

Google Maps

Darum gehts

  • In der deutschen Grossstadt München ist es am Sonntag zu einem Tötungsdelikt gekommen.

  • Ein 14-jähriges Mädchen wurde tot aufgefunden.

  • Die Polizei hatte sofort die Fahndung nach deren Ex-Freund (17) gestartet. Am Montagmorgen konnte sie ihn festnehmen.

In München ist am Sonntag ein 14 Jahre altes Mädchen Opfer eines Verbrechens geworden. «Wir gehen eher von einem Tötungsdelikt aus», sagte ein Polizeisprecher vor Journalisten. Die Ermittler seien demnach per Notruf alarmiert worden, dass die Schülerin leblos aufgefunden wurde. Eine Wiederbelebung sei erfolglos geblieben. Derzeit gehe die Polizei davon aus, dass die 14-Jährige durch äussere Gewalteinwirkung gestorben sei. Dies müsse aber noch verifiziert werden.

Der 17-jährige Ex-Freund der Verstorbenen stand gleich nach dem Leichenfund der Verstorbenen im Fokus der Behörden. Sie lösten eine Grossfahndung aus. Am Montagmorgen, kurz vor 10 Uhr vermeldete die «Bild»-Zeitung, dass die Beamten erfolgreich waren und den jungen Mann gefasst haben.

Polizei fasste Täter an einem Bahnhof

Wie das Nachrichtenmagazin Focus schreibt, ist das Mädchen mit mehreren Stichen im Brustbereich tot aufgefunden worden. Die deutsche Polizei hat dies bestätigt. Möglicherweise ist zu den Stichverletzungen noch stumpfe Gewalteinwirkung dazugekommen, wie Focus weiter vermeldet.

Die Polizei löste eine Grossfahndung nach dem 17-jährigen Ex-Freund der Getöteten aus. Es handle sich um einen «möglichen» Tatverdächtigen, sagte der Polizeisprecher. Der 17-Jährige könne aber auch ein wichtiger Zeuge sein. Sie fanden ihn am an einem Bahnhof im Grossraum München.

Das getötete Mädchen wurde in ihrem Elternhaus in Denning gefunden, einem östlichen Stadtteil Münchens. Das Nachrichtenmagazin Focus schreibt, dass es sich bei der Verstorbenen um eine deutsche Staatsbürgerin handle.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung