Golf: 14-jähriger Chinese jüngster Golfer am US Masters
Aktualisiert

Golf14-jähriger Chinese jüngster Golfer am US Masters

Als Tiger Woods 1997 zum ersten Mal das US Masters gewann, war Guan Tianlang noch nicht auf der Welt.

von
fbu

In dieser Woche wird der chinesische Amateur mit 14 Jahren und 5 Monaten der jüngste Teilnehmer in der Geschichte des traditionsreichen Turniers. Er unterbietet den Rekord des Italieners Matteo Manassero, der 2010 mit 16 Jahren dabei war.

Seinen schönsten Moment hat Guan schon in der Vorbereitung auf seinen ersten grossen, von medialem Rummel begleiteten Auftritt erlebt. Als er auf der Übungsanlage fleissig Bälle schlug, lud ihn Tiger Woods zu einer Proberunde ein. Der junge Bursche nahm das Angebot freudig an, bat den Superstar aber zunächst um ein Autogramm. Woods gab Guan auf der Runde einige Tipps und lobte danach dessen Spiel.

Guan hatte sich letztes Jahr dank dem Sieg an der asiatisch-pazifischen Amateurmeisterschaft in Thailand für das Masters qualifiziert - als Nummer 490 in der Weltrangliste der Amateure. (fbu/si)

Deine Meinung