Aktualisiert 04.08.2004 07:52

14-Jähriger vom Blitz erschlagen

Ein 14-jähriger Junge ist am Dienstagabend in England vom Blitz erschlagen worden.

Wie der Rettungsdienst in Bloxwich in den West Midlands mitteilte, versuchten Notärzte vergeblich, den Jungen vor Ort wiederzubeleben. Ein weiterer Blitzschlag im Londoner Hyde Park verletzte vier 15-jährige Mädchen. Eines musste wiederbelebt und in kritischem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert werden, hiess es. Die örtlich äusserst heftigen Gewitter brachten mit Regengüssen teilweise den Verkehr zum Erliegen. Betroffen waren am Abend der Flughafen Heathrow, wo 50 Flüge abgesagt wurden oder stark verspätet waren sowie die Londoner U-Bahn. Einige Linien waren zeitweise unterbrochen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.