14-Jähriger von Stahlseil verletzt
Aktualisiert

14-Jähriger von Stahlseil verletzt

Die Windböen vom Sonntagabend haben auch in der Region Winterthur ihre Spuren hinterlassen.

In Dättnau ist ein 14-Jähriger verletzt worden. Ein Sicherheitsstahlseil einer Starkstromleitung war gerissen und traf den Jungen. Der Teenager musste ins Spital gebracht werden.

Durch das herabfallende Seil flogen zudem glühende Teilchen durch die Luft. Ein Auto wurde beschädigt und eine Schuttmulde geriet in Brand. Weiter wurden umgestürzte Bauwände, Abschrankungen, Werbetafeln und umgekippte Sonnenschirme gefährlich durch die Luft gewirbelt.

Deine Meinung