Aktualisiert 13.02.2009 19:34

Zugunglück14 Waggons entgleist

Auf dem Weg von Kalkutta nach Madras sind in Ostindien 14 Waggons eines Zuges entgleist. Mindestens 15 Menschen verloren dabei ihr Leben.

Rund hundert weitere Insassen wurden nach Bahnangaben verletzt. Die Zahl der Opfer könnte noch steigen, sagte am Freitag ein Sprecher der Eisenbahngesellschaft. Denn viele Passagiere befänden sich noch in den zwölf entgleisten Waggons. Der Schnellzug Coromandel Express war auf dem Weg von der ostindischen Stadt Kalkutta nach Madras im Süden des Landes. Aus ungeklärter Ursache entgleiste der Zug nahe der Stadt Jaipur.

In Indien ereignen sich jedes Jahr rund 300 Zugunfälle.

Quelle: AP/SDA

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.