Wil SG: 15-Jährige fliehen mit Papas Auto vor Polizei
Aktualisiert

Wil SG15-Jährige fliehen mit Papas Auto vor Polizei

Morgens um halb drei Uhr wollte die Kapo St. Gallen zwei Insassen eines Autos kontrollieren. Doch diese ergriffen die Flucht. Es waren zwei 15-Jährige.

1 / 4
Im Bereich der Wiler Hubstrasse wurde die Polizei auf den Audi A4 aufmerksam.

Im Bereich der Wiler Hubstrasse wurde die Polizei auf den Audi A4 aufmerksam.

Google Maps
Der Wagen bog in die Churfirstenstrasse ab und brauste davon, obwohl...

Der Wagen bog in die Churfirstenstrasse ab und brauste davon, obwohl...

Google Maps
... die Polizei mit Blaulicht und Sirene folgte. Erst...

... die Polizei mit Blaulicht und Sirene folgte. Erst...

Google Maps

Wie die Polizei schreibt, war die Patrouille auf der Hubstrasse auf den Audi A4 aufmerksam geworden. «Es befanden sich zwei Personen im Wagen», so Polizeisprecher Hanspeter Krüsi, «die wollte man sich näher anschauen.» Doch stattdessen kam es zu einer Verfolgungsfahrt: Der Audi bog in die Churfirstenstrasse ab und fuhr mit übersetzter Geschwindigkeit davon.

Obwohl ihm das Patrouillenfahrzeug mit Sirene, Blaulicht und Blinksignal folgte, setzte der Lenker des Audi seine Flucht zunächst fort. Erst auf der Lindengutstrasse konnte der Wagen gestoppt werden. Die Beamten staunten, als sie die Insassen kontrollierten: Im Wagen sassen zwei 15-Jährige. Den Wagen hatten sie vom Stiefvaters des Lenkers entwendet. Die Eltern der Teenager wurden in der Folge auch zur Befragung aufgeboten.

«Die beiden Jugendlichen werden sich vor der Jugendanwaltschaft des Kantons St.Gallen verantworten müssen», so die Polizei.

(20 Minuten)

Deine Meinung