Aktualisiert 29.04.2008 12:41

15 Jahre World Wide Wunder

Am 30. April 1993 legte der britische Informatiker Tim-Berners Lee den Schalter um und ermöglichte die Nutzung des Internets für alle. Seither hat das Web eine unglaubliche Entwicklung durchlaufen. Testen Sie jetzt Ihr Wissen rund ums Web und erfahren Sie 15 spannende Fakten zum Internet.

von
Olaf Kunz

«Internet ist nur ein Hype», urteilte der Microsoft-Mitgründer Bill Gates 1995. Er hielt das Medium, das am 30. April 1993 zur allgemeinen Nutzung freigegeben worden war, für eine Eintagsfliege. Ein fataler Irrtum, der dem Microsoft-Konzern schwer geschadet hat. Das World Wide Web – ursprünglich als System der wissenschaftlichen Vernetzung gedacht – hat sich zu einem der wichtigsten Informations- und Unterhaltungsmedien entwickelt. Welche Dimensionen die Vernetzung weniger Rechner in den Neunzigerjahren bis heute angenommen hat, zeigen die Bilder oben.

Gigantische Informationsflut

Die Idee zum Projekt WWW entstand ursprünglich, um die Informationsflut in komplexen wissenschaftlichen Projekten besser beherrschbar zu machen. Doch mit dem Internet ist es wie mit den Geistern, die man rief und die nun ihr eigenes Unwesen treiben. User produzieren täglich eine Flut an Informationen, mit denen selbst die mächtigsten Suchmaschinen ihre Probleme haben. «Alle fünf Monate verdoppelt sich die Anzahl der Internetseiten», so Martin Graf, Sprecher von Google Schweiz.

350 Millionen für eine Adresse

Vor allem das e-Business treibt immer wieder seltsame Blüten. Da versteigert jemand eine Toastbrotscheibe mit dem Antlitz Jesu. Dort verdient ein Cleverle Millionen mit einer Website, die nur aus Werbung besteht. Überhaupt hat eine unglaubliche Kommerzialisierung des Webs stattgefunden. 2007 hat eine Firma für die Internet-Domain www.business.com 350 Millionen bezahlt. Bis zu diesem Zeipunkt war sex.com die teuerste Domain. Um 2,6 Millionen Dollar hat vor ein paar Wochen ein Amerikaner für die Domain www.pizza.com bekommen, die Domain www.porn.com ist für 9,5 Millionen Dollar weggegangen. Man darf gespannt sein, wieviel diese Seiten in 15 Jahren wert sind.

Verdienen auch Sie Geld mit dem Internet? Wie oft sind Sie im Netz? Und: Wurde Ihr PC auch schon einmal von Viren befallen? Nehmen Sie teil an der grossen Internet-Umfrage!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.