Aktualisiert

Er oder wir15 Real-Spieler gegen Mourinhos Verbleib

Kurz vor dem CL-Halbfinal gegen Dortmund brodelt es in Madrid. Offenbar sollen mehrere Real-Spieler damit drohen, den Klub im Sommer zu verlassen, sollte José Mourinho bleiben.

Madrid bleibt nicht nur politisch ein Krisenherd, auch beim neben «Barça» renommiertesten Klub brodelt es offenbar. «El País» behauptete, dass sich 15 Real-Spieler - unter ihnen fünf namhafte - gegen einen Verbleib von José Mourinho ausgesprochen haben sollen. Nach Informationen der grössten Tageszeitung Spaniens drohte die Gruppe mit einem kollektiven Abgang, sollte sich der Klub im Sommer nicht vom exzentrischen Trainer trennen.

Einer von ihnen könnte Klubikone Iker Casillas sein. Im Gegensatz zu Mourinho hält Vicente Del Bosque weiterhin an Reals Keeper fest. Der in Madrid trotz eines kurierten Daumenbruchs überraschend zur Nummer 2 degradierte Welt- und Europameister wird im Juni mit Spanien am Konföderationen-Cup teilnehmen. Die Massnahme des Real-Trainers kommentierte der spanische Nationalcoach nicht. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.