Für 165 Franken – 15 Tests im Monat – Jetzt gibt es das Corona-Zertifikat im Abo
Publiziert

Für 165 Franken15 Tests im Monat – Jetzt gibt es das Corona-Zertifikat im Abo

Ab heute müssen die Tests, um ein Covid-Zertifikat zu erhalten, selbst bezahlt werden. Der Preiskampf ist eröffnet.

Ein neues Angebot will nun die Kundschaft mit einem Monatsabo ins Testzentrum locken. Somit sollte es quasi ein Dauer-Zertifikat geben, sofern man sich 15 Mal im Monat testen lässt. 15 Tests für 165 Franken so lautet das Abo. Das sind elf Franken pro Test. Unglaublich billig, wenn man bedenkt, dass Apotheken ein Vielfaches davon verlangen und der Bund 47 Franken pro Test veranschlagte.

Möglich ist dieser tiefe Preis durch die schiere Masse an Tests, die durchgeführt werden sollen, welche die Kosten schlussendlich senken. Jedoch bereiten die Schnelligkeit und Anzahl der Tests auch Sorgen, wenn es um die Qualitätssicherung geht. «Wenn ein Test nicht korrekt durchgeführt wird, dann gibt es falsch-negative Aussagen. Das ist nicht im Sinne der Volksgesundheit und der Pandemiebewältigung. Somit bleibt ein Fragezeichen im Raum», sagt Lorenz Schmid, Geschäftsführer der Paradeplatz-Apotheke.

Dominik Sattler, Geschäftsführer der Dagobert GmbH, versichert hingegen, dass in seinem Betrieb viele Medizinerinnen und Mediziner und intensiv geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angestellt sind. Ausserdem liefern die bei ihnen durchgeführten Rachen-Nasen-Schnelltests zuverlässigere Resultate als nur Nasen-Schnelltests. Wenn es um die internen Stichproben und Controllings geht, findet Lorenz Schmid aber, dass diese auch extern gemacht werden sollten, vonseiten des Kantons.

Laut Dominik Sattler wurden in den ersten eineinhalb Stunden über 1000 Abos verkauft. Die Masse scheint also vom Angebot angetan zu sein.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(Team Video News)

Deine Meinung