Aktualisiert

15 Tote bei Dammbruch in China

Bei einem Dammbruch im Südwesten Chinas sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen.

23 Menschen wurden verletzt, eine weitere wurde noch vermisst, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Freitag berichtete.

Die Wassersperre bei der Stadt Xiaocaoba in der Provinz Yunnan sei am Donnerstag nach tagelangen Regenfällen gebrochen, zitiert die Agentur einen Vertreter der regionalen Verwaltung.

(dapd)

Deine Meinung