Crash: 15 Tote bei Verkehrsunfall in Argentinien
Aktualisiert

Crash15 Tote bei Verkehrsunfall in Argentinien

Beim Zusammenstoss eines Kleinbusses mit einem Lastwagen sind in Argentinien mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen und weitere 5 schwer verletzt worden.

Der Kleinbus sei in der Provinz Santa Fé bei Dunkelheit in den mit Zuckerrohr beladenen Lastwagen gerast.

Dies teilten die Behörden am Montag mit. Der Bus wurde bei dem Unfall rund 900 Kilometer nördlich der Hauptstadt Buenos Aires zerfetzt. Der Lastwagen sei von einem Feldweg auf die Schnellstrasse eingebogen und nur spärlich oder gar nicht beleuchtet gewesen, berichteten Augenzeugen.

(sda)

Deine Meinung