Russland: 15000 junge Kreml-Unterstützer protestieren gegen die USA
Aktualisiert

Russland15000 junge Kreml-Unterstützer protestieren gegen die USA

Rund 15000 Mitglieder einer dem Kreml nahestehenden Jugendorganisation haben in Moskau gegen die Politik der USA demonstriert.

Bei dem Protest am Sonntag in der Nähe der US-Botschaft hielten zahlreiche Demonstranten mit Kerzen beleuchtete Halloween-Kürbisse, auf die Namen angeblicher Opfer der US-Politik geschrieben waren. Viele Namen schienen südossetisch zu sein. Die abtrünnige Region war der Anlass für den kurzen Krieg zwischen Russland und Georgien im August. Die Regierung in Tiflis gilt als enger Verbündeter der USA. (dapd)

Deine Meinung