Passagierrekord: 16,3 Millionen Passagiere – Swiss im Allzeithoch
Aktualisiert

Passagierrekord16,3 Millionen Passagiere – Swiss im Allzeithoch

Erfolgreiches 2015 für die Swiss: Nie zuvor sind so viele Passagiere mit der Airline geflogen, auch die Zahl der Flüge auf dem Streckennetz hat zugenommen.

von
ish
Im letzten Jahr bediente die Swiss so viele Leute an Bord der Flieger wie in keinem Jahr zuvor. (Themenbild)

Im letzten Jahr bediente die Swiss so viele Leute an Bord der Flieger wie in keinem Jahr zuvor. (Themenbild)

Keystone/Christian Beutler

Die Airline spricht von einem «historischem Allzeithoch»: 2015 sind mit 16,3 Millionen Passagieren fast ein Prozent mehr als im Vorjahr mit Swiss geflogen. Zugleich ist die Zahl der Flüge auf dem gesamten Streckennetz um 0,7 Prozent gestiegen. So hob die Swiss 145'146-mal ab. Davon wurden mit 126'715 Flügen die meisten innerhalb Europas durchgeführt. Auf Übersee-Routen flog die Airline 18'431-mal.

Die für den Gewinn wichtige Auslastung (Sitzladefaktor) nahm allerdings ab, weil die Interkontinentalstrecken im Gegensatz zu den Europarouten weniger ausgelastet waren. Der Faktor sank um 0,3 Prozentpunkte auf 83,4 Prozent. Den genauen Umsatz und Gewinn wird Swiss am 17. März publizieren.

Frachtgeschäft weniger erfolgreich

Das Frachtgeschäft, Swiss WorldCargo, litt: Der volumenmässige Frachtladefaktor reduzierte sich auf 75 Prozent, was einem Minus von 3,5 Prozentpunkten entspricht. Die verkauften Frachttonnenkilometer nahmen um 4.3 Prozent ab.

Deine Meinung