16-Jährige am See ausgeraubt
Aktualisiert

16-Jährige am See ausgeraubt

Eine 16-Jährige ging am Montagabend in Horn auf dem Fussweg am Seeufer, als sie laut eigenen Angaben plötzlich von hinten angegriffen wurde.

Der Täter schlug sie nieder und flüchtete dann mit wenig Bargeld. Die Jugendliche wurde beim Überfall nicht verletzt. Auch gibt es laut der Kantonspolizei Thurgau keine Hinweise für ein sexuelles Motiv. Der Täter ist etwa 175 Zentimeter gross, trug eine dunkle Jacke, Jeans und möglicherweise Handschuhe. Er sprach Schweizerdeutsch mit Akzent. Die Polizei bittet um Hinweise.

Deine Meinung