16-Jährige mit Messer im Gesicht verletzt
Aktualisiert

16-Jährige mit Messer im Gesicht verletzt

Ein Unbekannter hat am Donnerstag kurz nach 22.30 Uhr beim Bahnhofpärkli in St. Gallen eine 16-Jährige mit einem Taschenmesser im Gesicht verletzt.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, wie sie am Freitag mitteilte. Der Mann hatte sich mitten in eine Gruppe junger Frauen auf eine Bank gezwängt und dann auf französisch und deutsch wirr geredet. Als die Jugendlichen aufstanden, öffnete er ein Taschenmesser und fuchtelte vor den Gesichtern jungen Frauen herum. Dabei verletzte er eine 16-Jährige im Gesicht.

(sda)

Deine Meinung