Strolchenfahrt: 16-Jähriger auf Spritztour

Aktualisiert

Strolchenfahrt16-Jähriger auf Spritztour

Um mit Freunden ein Spritztour zu machen entwendete ein 16-Jähriger den Kleinwagen seines Vater.

von
hys

Ein 16-Jähriger hat in der Nacht auf Samstag ohne das Wissen seines Vaters dessen Auto «ausgeliehen», um mit zwei Kollegen im Alter von 15 und 18 Jahren eine Spritztour zu machen. Der Kleinwagen fiel um 2.30 Uhr einer Patrouille auf, als der Jugend­liche auf dem Parkplatz beim Muttenzer Sportplatz Margel­acker Fahrübungen absolvierte. «Anschliessend fuhr das Fahrzeug weiter nach Münchenstein, wo es die Polizei­patrouille schliesslich im Tunnel Lange Heid stoppen konnte», so Polizeisprecher Meinrad Stöcklin. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 16-Jährige den Peugeot 106 seines Vaters heimlich entwendet hatte.

Die Spritztour hat nun für alle drei ein Nachspiel: Der Junglenker und seine beiden Mitfahrer werden verzeigt – die beiden Minderjährigen an die Jugendanwaltschaft und der 18-Jährige an die Staatsanwaltschaft. (hys/20 Minuten)

Deine Meinung