Oberrohrdorf AG: 16-Jähriger baut mit Vaters Auto einen Unfall - betrunken

Aktualisiert

Oberrohrdorf AG16-Jähriger baut mit Vaters Auto einen Unfall - betrunken

Ein betrunkener 16-Jähriger hat mit dem Auto seines Vaters in der Nacht auf Mittwoch im aargauischen Oberrohrdorf einen Unfall gebaut. Er geriet auf die Gegenfahrbahn, kam über den Strassenrand und kippte eine Böschung hinunter.

Der Jugendliche blieb nach Angaben der Aargauer Kantonspolizei unverletzt. Beim beim Selbstunfall war er beinahe frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Das Auto des Vaters wurde stark beschädigt.

Der Jugendliche gab an, er habe um 0.50 Uhr eine Kollegin nach Hause fahren wollen, die den Bus verpasst habe. Nach dem Unfall wurde dem Jungedlichen eine Blutprobe abgenommen. Er muss sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten. (sda)

Deine Meinung