Aktualisiert 04.03.2011 17:07

Tragödie16-Jähriger stirbt nach Siegesjubel

Was für ein Drama bei einem amerikanischen High-School-Basketballspiel. Wes Leonard trifft in letzter Sekunde zum Sieg und stirbt kurze Zeit später.

von
heg

Der 16-jährige Wes Leonard war der Star des Basketballteams der Fennville High School im US-Bundesstaat Michigan. Nun trauern die Teamkollegen um ihren Mitspieler. Bei einem Spiel läuft die letzte Sekunde der Verlängerung. Leonard trifft zum Sieg und lässt sich feiern. Kurz danach kollabiert der 16-Jährige und sackt auf dem Feld zusammen, wie «Bild» berichtet. Das grosse Talent wird sofort in ein Spital gebracht, wo es eine gute Stunde später stirbt. Die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Wes' Mutter musste Tragödie mitansehen

«Sie können sich vorstellen, was das für ein Schock für alle ist», trauert Schuldirektor Jodi Martin in einer ersten Stellungnahme. «Er war so ein freundlicher junger Mann, den alle mochten.» Noch viel härter ist der Tod für Wes' Mutter. Jocelyn Leonard arbeitet als Musik- und Schauspiel-Lehrerin an der Schule. Sie hatte extra eine Vorstellung abgesagt, um ihren Sohn spielen zu sehen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.