16-jähriges Mädchen mit dem Mofa tödlich verunfallt
Aktualisiert

16-jähriges Mädchen mit dem Mofa tödlich verunfallt

Eine 16-jährige Mofa-Fahrerin ist in Schmitten im Kanton Freiburg mit einem Auto zusammengestossen und ums Leben gekommen.

Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Freiburg vom Dienstag war das Mädchen am (gestrigen) Montagvormittag von einem Karrweg auf die Hauptstrasse eingebogen und hatte dabei das von links heranfahrende Auto übersehen. Das vom Aufprall schwer verletzte Mädchen wurde mit der Rega ins Berner Inselspital überführt. Dort starb es einige Stunden später. (dapd)

Deine Meinung