Show & Skandale: 16 kuriose Fakten zum Super Bowl
Publiziert

Show & Skandale16 kuriose Fakten zum Super Bowl

Das Endspiel um die amerikanische Football-Meisterschaft gehört zu den grössten Sportveranstaltungen weltweit. Ein Überblick.

von
heg

Die Sportwelt blickt am Sonntag nach San Francisco. Im Levi's-Stadion in Santa Clara findet der 50. Super Bowl statt. Die Denver Broncos kämpfen gegen die Carolina Panthers um die begehrte Vince-Lombardi-Trophäe. Vor dem Spiel singt Lady Gaga die amerikanische Nationalhymne, in der Halbzeitpause treten Coldplay, Beyoncé und Bruno Mars auf.

Auftritte bei Spielhälfte verkamen auch öfters zu Skandalen. Den berühmtesten lieferte Janet Jackson mit ihrem Busenblitzer 2004, auch bekannt als Nipplegate. Sieben Jahre später sang Christina Aguilera einen Satz der Hymne falsch und 2012 streckte die britische Sängerin M.I.A. den Mittelfinger in die Kamera.

Jacksons «Nipplegate»:

Aguileras Patzer:

M.I.A.'s Stinkefinger:

Weitere Fakten zum Super Bowl entnehmen Sie der Bildstrecke oben.

Deine Meinung