160 Milliarden Liter Bier produziert
Aktualisiert

160 Milliarden Liter Bier produziert

Die weltweite Bierproduktion ist 2005 auf 1,6 Milliarden Hektoliter gestiegen. Die Deutschen ernten am meisten Hopfen.

Vom Rohstoff Hopfen wurden 94.115 Tonnen produziert, das sind 2 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie Stephan Barth bei der Vorstellung des Barth-Hopfenberichts am Dienstag im Münchner Presseclub sagte. Mit einem Anteil von 37 Prozent der Welternte sei Deutschland Marktführer vor den USA und China. Die Hopfenanbaufläche im Bundesgebiet verringerte sich demnach um 315 auf 17.161 Hektar. Die Zahl der Hopfenpflanzer ging auf 1.611 zurück. (dapd)

Deine Meinung