Aktualisiert 21.03.2005 12:02

1600 Menschen stehen Schlange für Zahnarztbesuch

Bis zu sieben Stunden haben Menschen im englischen Spalding angestanden, um einen Platz auf der Patientenliste eines staatlichen Zahnarztes zu ergattern.

Rund 1600 Patienten warteten vor der Praxis eines Zahnarztes aus Spanien, berichtete der «Daily Express» am Montag. Insgesamt wurden fünf spanische Ärzte eingestellt, um die Patienten in Lincolnshire im Nordosten Englands zu versorgen. Dort gibt es für 100 000 Bewohner nur 25 staatliche Zahnärzte.

Die ersten Patienten stellten sich schon um vier Uhr früh vor der Praxis an. Polizisten überwachten den Andrang. «Ich kann es mir nicht leisten mich privat zu versichern, also beisse ich die Zähne zusammen - solange ich noch welche habe», sagte ein wartender Rentner.

Oppositionspolitiker haben die Gesundheitspolitik der Labour- Regierung von Premierminister Tony Blair scharf kritisiert. Das Gesundheitssystem sei nicht besser als das in der «Dritten Welt», sagte der konservative Politiker Andrew Lansey.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.