Schwamendingen: 17-Jähriger mit Messer verletzt
Aktualisiert

Schwamendingen17-Jähriger mit Messer verletzt

Dienstag Mittag wurde ein junger Mann während einem Streit mit einem Messer verletzt. Die Polizei entdeckte den 17-jährigen und rief umgehend die Ambulanz.

Ein 17-jähriger Türke ist Dienstag Mittag bei einem Streit in Schwamendingen mit einem Messer verletzt worden. Der junge Mann wurde ins Spital gebracht und sofort operiert, dem Täter gelang die Flucht. Zur Auseinandersetzung kam es kurz nach 13 Uhr an der Tram- und Bushaltestelle Schwamendingerplatz. Laut Stapo waren mindestens zwei Personen daran beteiligt. Der verletzte junge Mann schleppte sich zu einem Brunnen, wo ihn eine Polizeipatrouille entdeckte. Eine Ambulanz brachte den Jugendlichen ins Spital. Der Schwamendingerplatz war für rund 2,5 Stunden grossräumig für den Verkehr abgesperrt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. (20 Minuten)

Deine Meinung