Aktualisiert 13.01.2006 07:05

17 Schulkinder von Zug zermalmt

17 Schulkinder sind beim Zusammenstoss eines Kleinbusses mit einem Zug ums Leben gekommen.

Fünf weitere Menschen wurden nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Interfax verletzt.

Das Unglück ereignete sich im Süden Russlands, der Zug war auf dem Weg vom Ferienort Mineralnje Wodi nach Krasnodar.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.