Pakistan: 17 Tote bei Polizei-Gefecht mit Taliban
Aktualisiert

Pakistan17 Tote bei Polizei-Gefecht mit Taliban

Bei einem stundenlangen Schlagabtausch zwischen militanten Islamisten und den Sicherheitskräften sind in der Nähe der pakistanischen Stadt Peshawar am Mittwoch 17 Menschen getötet worden.

Pakistanische Streitkräfte beim Begräbnis ihrer zwei Kollegen, die Opfer eines erneuten Talibanangriffs am 18.Mai geworden sind.

Pakistanische Streitkräfte beim Begräbnis ihrer zwei Kollegen, die Opfer eines erneuten Talibanangriffs am 18.Mai geworden sind.

Dutzende Taliban griffen laut der Polizei einen wichtigen Kontrollposten rund zehn Kilometer von Peshawar unter anderem auch mit Raketen an, was zu dreistündigen Auseinandersetzungen führte. Die Angreifer seien aber schliesslich zurückgeschlagen worden, sagte Polizeisprecher Liaquat Ali Khan. Zwei Polizisten und 15 Angreifer seien beim Talibanangriff getötet worden.

Die pakistanischen Streitkräfte gehen in den Stammesregionen in der Nähe der afghanischen Grenze gegen aufständische Gruppen vor. Immer wieder werden dabei Kontrollpunkte Ziel von Angriffen. Zuletzt hatten die pakistanischen Taliban aber auch gedroht, den Tod von Al-Kaida-Führer Osama Bin Laden zu rächen.

Das Netzwerk der pakistanischen Taliban steht nach Einschätzung von Experten den Taliban in Afghanistan nahe, unterscheidet sich jedoch von ihnen. So richten sich die Angriffe der pakistanischen Taliban in erster Linie gegen den pakistanischen Staat, in dem die Extremisten einen Sklaven der USA sehen. Die Gruppierung wird jedoch auch mit einer Reihe versuchter Terroranschläge im Westen in Verbindung gebracht.

(sda)

Neuer Eifer der Taliban nach Bin Ladens Tod

Die Tötung von Al-Kaida-Führer Osama bin Laden hat den Taliban in Pakistan nach Darstellung eines ranghohen Mitglieds «neuen Eifer» gegeben. Seine Kämpfer würden ihren Dschihad gegen den Westen ungebrochen fortsetzen, sagte der stellvertretende Befehlshaber der pakistanischen Taliban, Waliur Rehman, der Nachrichtenagentur AP. «Wir haben ein gemeinsames Ziel, einen gemeinsamen Plan und eine Mission», sagte er. «Unsere Feine sind die NATO, Juden und Christen.»

Deine Meinung