Rorbas ZH: 18-Jährige schwer verletzt von überholendem Auto
Aktualisiert

Rorbas ZH18-Jährige schwer verletzt von überholendem Auto

Eine 18-jährige Fussgängerin ist in Rorbas von einem Autofahrer erfasst worden, der gerade ein Postauto überholte. Die junge Frau wurde schwer verletzt.

Die Unfallstelle in Rorbas - die Frau überquerte die Strasse vor dem Bus.

Die Unfallstelle in Rorbas - die Frau überquerte die Strasse vor dem Bus.

Kapo ZH

Der Unfall geschah am Dienstag in Rorbas. Die 18-jährige Frau verliess gegen 10.40 Uhr das Postauto bei der Haltestelle Aubrücke. Als sie die Irchelstrasse vor dem Bus überquerte – nicht auf dem Fussgängerstreifen –, wurde sie von dem Auto eines 69-Jährigen erfasst, der das Postauto überholte.

Wegen des Unfalls musste die Strasse gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Für die Umleitung wurden Angehörige der Feuerwehr Embrachertal aufgeboten.

(sda)

Deine Meinung