Aktualisiert 12.12.2006 17:42

18-Jähriger bedroht Ex-Freundin und Schulleiter

Nach Drohungen gegen seine Ex-Freundin und einen Schulleiter in Frenkendorf ist ein 18-jähriger Insasse eines Westschweizer Jugendheims in Untersuchungshaft gesetzt worden.

Gegen den Mann aus Sri Lanka wurde ein Strafverfahren eröffnet. Der 18-Jährige war letzten Donnerstag mehrmals auf dem Areal der Sekundarschule Mühlacker in Frenkendorf erschienen, um mit seiner 16-jährigen Ex-Freundin zu sprechen, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag mitteilte. Immer wieder wurde der Mann vom Schulgelände verwiesen, wofür er zunächst Verständnis zeigte. Bald tauchte er jedoch wieder auf.

Am Freitag erschien der junge Mann erneut beim Schulhaus, wo er neben dem Schulleiter auch seine Ex-Freundin und deren Vater massiv bedrohte. Der Schulleiter alarmierte darauf die Polizei, die den Mann anhalten konnte. Widerstand leistete er laut nach Auskunft der Polizei nicht.

Der Mann, der in einem Jugendheim in der Westschweiz lebt, hatte zum Zeitpunkt des Vorfalls Urlaub. Er befindet sich seit Freitag in Untersuchunghaft. Das Statthalteramt Liestal eröffnete gegen ihn ein Strafverfahren.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.