18-Jähriger fällt mit Traktor in den Rhein
Aktualisiert

18-Jähriger fällt mit Traktor in den Rhein

In Muttenz bei Basel hat ein junger Lenker seinen Traktor samt Anhänger und Pocketbike im Rhein versenkt. Der junge Mann wurde beim Rheinsturz aus dem Traktor geschleudert und konnte sich retten.

Der Kleintraktor war am Freitagnachmittag im Gebiet des Auhafens bei Basel für diverse Arbeiten im Einsatz. Beim Rückwärts-Manövrieren geschah das Missgeschick. Zwecks Bergung wurden zunächst die Polizeitaucher der Polizei Basel-Landschaft aufgeboten, welche den Kleintraktor sowie das Kleinmotorrad in einer Tiefe von rund vier Metern orten konnten. Für die Bergungsarbeiten musste anschliessend das Bergungsschiff Bibo Regio der Rheinschifffahrtsdirektion zugezogen werden.

Die Bergungsarbeiten waren kurz vor 19.00 Uhr beendet. Im Einsatz stand auch das neue Polizeiboot "Raurica" der Polizei Basel-Landschaft.

Das Kleinmotorrad konnte ebenfalls geborgen werden, vom Anhänger fehlt bislang jede Spur, er befindet sich nach wie vor auf dem Grund des Rheins und dürfte durch die Strömung rheinabwärts verschoben worden sein. Der entstandene Schaden lässt sich noch nicht beziffern. Gemäss letzten Erkenntnissen gelangten keine Stoffe in den Rhein, welche das Wasser hätten verunreinigen können.

Deine Meinung