Jagd auf der Autobahn: 18-Jähriger flüchtet mit Tempo 170 vor Polizei

Aktualisiert

Jagd auf der Autobahn18-Jähriger flüchtet mit Tempo 170 vor Polizei

Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend vor einer Verkehrskontrolle auf der Raststätte in Würenlos AG geflüchtet. Er raste in Fahrtrichtung Bern bis nach Schafisheim AG, wo ihn die Polizei stoppte. Das Bezirksamt Baden setzte ihn in Untersuchungshaft.

Auf seiner rasanten Flucht mit bis zu Tempo 170 habe er mehrere Autos rechts überholt, teilte die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mit. Dafür wich er auch auf den Pannenstreifen aus. Ein Polizeiauto folgte ihm mit Blaulicht.

Weitere Patrouillen der Kantonspolizei zogen den Raser bei Schafisheim aus dem Verkehr. Einen Führerausweis besass er nicht - dieser war ihm bereits entzogen worden. Das Bezirksamt Baden setzte ihn in Untersuchungshaft. Neben dem 18-jährigen Italiener befanden sich zwei junge Frauen im Auto.

(sda)

Deine Meinung