Aktualisiert 28.07.2014 13:47

Schneller Abbruch

180 Kg Sprengstoff und die Kühltürme sind weg

Noch einmal dreckige Luft - nach einem grossen Knall. Dann sind die drei Kühltürme des Kohlekraftwerks im englischen Ditcot Geschichte.

Nach 40 Jahren Dienst sind drei Kühltürme im englischen Ditcot mit 180 Kilogramm Sprengstoff dem Erdboden gleichgemacht worden. Über 40 Jahre gehörten sie zur allgegenwärtigen «Skyline» der Stadt: diese drei Kühltürme im englischen Ditcot. Mit einem Knopfdruck und drei kurzen Blitzen war es damit am Sonntag vorbei. 180 Kilogramm Sprengstoff liessen die Betonriesen binnen Sekunden in sich eingestürzt. Wegen strengerer EU-Emissionsgesetze war das Kohlekraftwerk im vergangenen Jahr abgeschaltet worden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.