Hergiswil NW: 19-Jähriger baute Totalschaden
Aktualisiert

Hergiswil NW19-Jähriger baute Totalschaden

Ein Junglenker hat in der Nacht auf gestern auf der A2 bei Hergiswil sein Auto zu Schrott gefahren.

Der 19-Jährige war zu schnell unterwegs und geriet beim Überholen ins Schleudern. Daraufhin prallte sein Wagen gegen die rechte Leitplanke und kollidierte anschliessend mit einem nachfolgenden Auto. Schliesslich drehte er sich mehrmals um die eigene Achse. Verletzt wurde laut der Nidwaldner Kantonspolizei niemand. (20 Minuten)

Deine Meinung