Glarus: 19-Jähriger hatte BMW nicht wirklich im Griff
Publiziert

Glarus19-Jähriger hatte BMW nicht wirklich im Griff

An der Bahnhofstrasse in Glarus kam es am späten Freitagabend zu einem Selbstunfall. Ein 19-Jähriger wollte driften, – was mit einem Totalschaden endete.

von
Tabea Waser
1 / 36
Glarus, 05.02.2021: Gegen 22.50 Uhr kam es an der Bahnhofstrasse zu einem Selbstunfall. Ein 19-jähriger Lenker wollte ein Drift-Manöver durchführen und verlor dabei die Kontrolle über den BMW. 

Glarus, 05.02.2021: Gegen 22.50 Uhr kam es an der Bahnhofstrasse zu einem Selbstunfall. Ein 19-jähriger Lenker wollte ein Drift-Manöver durchführen und verlor dabei die Kontrolle über den BMW.

Kapo Glarus
In der Folge prallte er gegen einen Randstein. Das Auto drehte sich um die eigene Achse. Dabei wurden eine Strassenlaterne und eine Hausmauer beschädigt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. 

In der Folge prallte er gegen einen Randstein. Das Auto drehte sich um die eigene Achse. Dabei wurden eine Strassenlaterne und eine Hausmauer beschädigt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand.

Kapo Glarus
Rheineck, 03.02.2021: Am Mittwochmorgen hat ein Auto neben einem Wohnhaus Feuer gefangen. Rund 20 Feuerwehrangehörige rückten aus. Eine Ausbreitung auf den nahestehenden Wald sowie das Wohnhaus konnte verhindert werden.

Rheineck, 03.02.2021: Am Mittwochmorgen hat ein Auto neben einem Wohnhaus Feuer gefangen. Rund 20 Feuerwehrangehörige rückten aus. Eine Ausbreitung auf den nahestehenden Wald sowie das Wohnhaus konnte verhindert werden.

Kapo SG

Polizeimeldungen Ostschweiz

  • Du findest hier aktuelle Polizeimeldungen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Graubünden, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein.

Ein 19-jähriger Lenker fuhr am Freitag gegen 22.50 Uhr mit drei Mitfahrenden in Glarus vom Bahnhofplatz in Richtung Landstrasse. Infolge eines absichtlich herbeigeführten Drift-Manövers geriet das Fahrzeug ausser Kontrolle, wie es in einer Mitteilung der Kapo Glarus heisst.

Der BMW prallte gegen einen Randstein und drehte sich dadurch um seine Achse. Dabei wurden eine Strassenlaterne und eine Hausmauer beschädigt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Verletzt wurde
niemand.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Deine Meinung