Starrkirch-Wil SO: 19-Jähriger prallt mit 1,7 Promille in Betonmauer
Aktualisiert

Starrkirch-Wil SO19-Jähriger prallt mit 1,7 Promille in Betonmauer

Am Sonntagmorgen verlor ein alkoholisierter Junglenker in Starrkirch-Wil die Kontrolle über sein Auto. Dabei kollidierte er mit einer Betonmauer. Verletzt wurde niemand.

1 / 3
Ein 19-Jähriger hat am Sonntagmorgen in Starrkirch-Wil einen Selbstunfall verursacht.

Ein 19-Jähriger hat am Sonntagmorgen in Starrkirch-Wil einen Selbstunfall verursacht.

Kapo Solothurn
Unter Alkoholeinfluss kollidierte er mit einer Betonmauer.

Unter Alkoholeinfluss kollidierte er mit einer Betonmauer.

Kapo Solothurn
Die Polizei nahm dem Schweizer den Fahrausweis weg.

Die Polizei nahm dem Schweizer den Fahrausweis weg.

Keystone/Peter Schneider

Ein 19-Jähriger hat am Sonntagmorgen in Starrkirch-Wil sein Auto gegen eine Betonwand gefahren, nachdem er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Er hatte 1,7 Promille Alkohol im Blut, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilt. Auch ein Drogentest verlief positiv. Verletzt wurde niemand. Die Polizei nahm dem Schweizer den Fahrausweis weg.

(sda)

Deine Meinung