Aktualisiert

Tessin19-Jähriger stirbt nach Sturz in Fluss

Ein Jugendlicher aus dem Mendrisiotto ist den schweren Verletzungen erlegen, die er sich beim Sturz in die Breggia zugezogen hatte.

Der junge Mann war im Naturpark aus noch unbekannten Gründen ausgerutscht und in die Breggia-Schlucht gestürzt. Die starke Strömung riss ihn mit. Unter den Wurzeln eines Baumes blieb er eingeklemmt.

Als er von den Rettungskräften befreit wurde, war er stark unterkühlt. Die Rega flog ihn anschliessend ins Spital von Lugano, wo er am Mittwochmorgen starb, wie die Polizei mitteilte.

(sda)

Deine Meinung