Buchs SG: 19-Jähriger zu Fuss auf der Autobahn
Aktualisiert

Buchs SG19-Jähriger zu Fuss auf der Autobahn

Unglaubliches Glück hatte gestern Morgen ein Fussgänger, der zu Fuss auf der Autobahn unterwegs war: Der 19-Jährige wurde von zwei Autos gestreift, aber nur leicht verletzt.

Beide Lenker konnten eine Frontalkollision nur mit viel Glück verhindern. Ein 51-jähriger Lenker stoppte den jungen Mann und brachte ihn auf den Pannenstreifen in Sicherheit. Weshalb sich der verwirrte Teenager auf die A13 zwischen Buchs und Sevelen verirrte, ist unklar. Er wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Polizei sucht Zeugen. (20 Minuten)

Deine Meinung