Aktualisiert 19.12.2018 18:55

Unfälle auf Zebrastreifen

19 verletzte und ein toter Fussgänger in 2 Wochen

Am Dienstag ist in Oensingen SO eine Jugendliche von einem Auto erfasst worden, als sie die Strasse überqueren wollte – nur einer von vielen Unfällen in den letzten vierzehn Tagen.

von
vro
1 / 14
In Oensingen SO wurde am 18. Dezember 2018 eine Jugendliche verletzt, als sie die Strasse auf dem Zebrastreifen überquerte.

In Oensingen SO wurde am 18. Dezember 2018 eine Jugendliche verletzt, als sie die Strasse auf dem Zebrastreifen überquerte.

Kantonspolizei Solothurn
Die Autofahrerin hatte sie übersehen.

Die Autofahrerin hatte sie übersehen.

Kantonspolizei Solothurn
Die Schülerin wurde mittelschwer verletzt.

Die Schülerin wurde mittelschwer verletzt.

Kantonspolizei Solothurn

In Oensingen SO ist es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Jugendliche wollte kurz nach 17.30 Uhr die Hauptstrasse auf einem Fussgängerstreifen überqueren. Eine Autofahrerin, die Richtung Dorfzentrum unterwegs war, übersah die junge Frau und erfasste sie mit ihrem Fahrzeug. Die Schülerin wurde dabei mittelschwer verletzt, wie die Solothurner Polizei mitteilte. Sie wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere einen Velofahrer, der bei der Bergung und Betreuung der Verletzten mitgeholfen und das Unfallauto anschliessend von der Fahrbahn gefahren hatte.

In St. Gallen wird ein 30-Jähriger beim Überqueren der Strasse vom Auto eines 19-Jährigen erfasst. Er wurde dabei schwer verletzt und ins Spital gebracht.

In Schönenwerd SO wird ebenfalls eine Jugendliche von einem Auto erfasst, als sie die Oltnerstrasse auf dem Fussgängerstreifen überquert. Der Unfallfahrer war an mehreren Autos vorbeigefahren, weil er abbiegen wollte, und hatte die junge Frau übersehen. Sie wurde beim Aufprall weggeschleudert und verletzte sich dabei mittelschwer bis schwer, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein 7-jähriges Kind wird beim Überqueren der Strasse angefahren und unbestimmt verletzt. Das Kind wurde ins Spital gebracht.

Am gleichen Abend wird in Oberwil BL ein 90-jähriger Mann verletzt, als er die Allschwilerstrasse auf dem Zebrastreifen überqueren will. Auch er wurde vom 61-jährigen Autofahrer übersehen, als dieser in einen Kreisel einfahren wollte.

In Münchwilen wird ein 9-jähriger Bub von einem LKW angefahren. Der Chauffeur hatte zu spät bemerkt, dass der Bub auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Der 9-Jährige wurde leicht verletzt.

In Thalwil wird um circa 17.15 Uhr ein 62-Jähriger angefahren und mehrere Meter weggeschleudert, als er auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überquert. Er wurde schwer verletzt.

Kurz vor halb sieben Uhr abends wird ein 14-Jähriger in Niederdorf BL angefahren und verletzt, als er die Strasse auf einem Zebrastreifen überquert. Der 61-jährige Autofahrer hatte den Jugendlichen zu spät bemerkt, so die Polizei.

Gleichentags werden in Wädenswil ZH zwei Fussgängerinnen beim Überqueren des Zebrastreifens angefahren. Eine der Frauen zog sich Verletzungen zu.

Eine 74-jährige Amerikanerin fährt in Möhlin AG einen 43-jährigen Deutschen im Bereich des Fussgängerstreifens an, als dieser die Strasse überqueren will. Er wurde weggeschleudert und erlitt mittelschwere Verletzungen.

In Pratteln BL wird am Abend ein 63-jähriger Fussgänger auf dem Zebrastreifen von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der 77-jährige Fahrzeuglenker hatte den Fussgänger übersehen.

In Therwil BL will eine 68-jährige Fussgängerin den Zebrastreifen überqueren. Eine 73-jährige Autolenkerin übersieht sie und fährt sie an. Die Fussgängerin wird verletzt und ins Spital gebracht.

Um 7 Uhr morgens erfasst ein Autolenker beim Verlassen eines Kreisels einen Fussgänger auf einem Zebrastreifen. Der Mann wurde leicht verletzt ins Spital gebracht.

Eine 14-Jährige wird mittelschwer verletzt, als sie beim Überqueren eines Fussgängerstreifens von einem Auto erfasst wird. Sie musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Ein 37-Jähriger wird auf einem Fussgängerstreifen auf der Rorschacherstrasse von einem Auto angefahren. Der Lenker entfernte sich, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern. Der 37-Jährige erlitt eine Prellung am Bein.

Eine Autofahrerin bemerkt gemäss Erkenntnissen der Polizei einen Fussgänger zu spät, der die Strasse beim Sport- und Kulturzentrum auf dem Zebrastreifen überquert. Der 19-jährige Fussgänger wurde bei der Kollision leicht verletzt.

Ein Fussgänger wird beim Überqueren eines Zebrastreifens beim Dorenbachkreisel von einem jugendlichen Velofahrer angefahren und leicht verletzt.

Morgens um 7 Uhr übersieht eine 29-jährige Autofahrerin einen 24-jährigen Fussgänger, der gerade die Strasse auf einem Zebrastreifen überquert. Der Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls weggeschleudert und verletzte sich unbestimmt.

Ein 10-Jähriger wird in Effretikon tödlich verletzt, als er mit einem weiteren Kind die Strasse mit einem Trottinett auf dem Fussgängerstreifen überquert. Ein Lastwagen, der aus einem Kreisel in die Strasse einbog, erfasste ihn. Der Bub starb noch an der Unfallstelle.

Nach der Verzweigung Landquartstrasse/Schöntalstrasse kollidiert ein 49-jähriger Autofahrer mit einer 68-jährigen Fussgängerin, die den Zebrastreifen überquert. Die Frau wurde mittelschwer verletzt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.