Bibern SH: 2,7 Tonnen Kupfer gestohlen
Aktualisiert

Bibern SH2,7 Tonnen Kupfer gestohlen

Unbekannte Täter haben aus einer Lagerhalle in Bibern 2,7 Tonnen Kupferkabel im Wert von rund 10 000 Franken gestohlen. Ausserdem entwendeten sie 30 Alu-Autofelgen aus der unverschlossenen Halle auf einem Sägereiareal.

Der Diebstahl ereignete sich zwischen dem 15. Juli und dem 13. August, wie die Schaffhauser Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die gestohlenen Kupferkabelstücke haben eine Länge von 80 bis 100 Zentimetern und sind teilweise mit einer Kunststoffummantelung versehen.

Dies ist bereits der vierte Buntmetalldiebstahl im Kanton Schaffhausen in den vergangenen Wochen. Am 12. August meldete die Polizei, dass in Wilchingen 150 Kilogramm Kupfer-Profilbleche gestohlen wurden. Ende Juli hatten Diebe bereits zweimal in Beringen zugeschlagen.

Dort klauten sie einmal 700 Kilogramm Kupferreste und einmal 500 Kilogramm Messingspäne. Dabei mussten die Täter über Zäune steigen und ihre Beute darüber hieven. Das Metall hat einen Wert von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)

Deine Meinung