Aktualisiert 31.05.2004 21:05

2 Bergsteiger stürzten ab – tot

In den Westschweizer Bergen sind am Pfingstsonntag zwei Personen ums Leben gekommen.

Eine 30-jährige Britin stürzte am Dent de Jaman 150 m tief einen steilen Felshang hinunter. Auch ein Walliser Bergsteiger (21) war nach einem 150-Meter-Sturz sofort tot.

Beim Gleitschirmfliegen kam im Neuenburger Jura ein 37-jähriger Mann ums Leben. Nach kurzem Flug klappte sein Schirm zusammen und er stürzte ab.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.