Aktualisiert

2. Countdown für die Discovery ab Samstag

Neuer Termin für den Lift-off: Die Raumfähre Discovery soll am kommenden Dienstag ins All starten.

Der neue Countdown für den ersten Space-Shuttle-Flug seit fast zweieinhalb Jahren werde am Samstag beginnen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in Cape Canaveral mit. Am Mittwoch vergangener Woche musste die Nasa einen Startversuch wegen einer fehlerhaften Treibstoffanzeige abbrechen.

Der Grund für den Fehler liege vermutlich in einem Problem mit der elektrischen Erdung, hiess es. Der Leiter des Shuttle-Programms, Bill Parsons, erklärte, wenn die Treibstoffanzeige in den letzten Stunden vor dem Start korrekt arbeite, werde man mit dem Countdown fortfahren.

Auch wenn das Problem erneut auftreten sollte, man aber den Grund dafür kenne, würden die Startvorbereitungen vermutlich fortgesetzt. Die Nasa werde jedoch auf keinen Fall die Gesundheit der sieben Astronautinnen und Astronauten aufs Spiel setzen. Mehrere Sicherheitssysteme gewährleisten, dass ein stark fehlerhafter Shuttle gar nicht starten könne.

Die Discovery kann nur bis Anfang August Startversuche unternehmen, danach öffnen sich die so genannten Startfenster zur Internationalen Raumstation (ISS) erst wieder im September. Die Startzeiten hängen von der Position der ISS im Weltraum ab.

(AP)

Deine Meinung