Auto-News

Aktuelle Meldungen aus der Auto-Branche.

Deine Meinung

Dienstag, 27.10.2020
16:28

Schnell, schneller, SSC Tuatara

Den Titel des schnellsten Serienautos der Welt proklamiert ab sofort wieder der US-Hersteller SSC North America für sich. Mit einem Durchschnittswert von 508,73 km/h stellte der Rennfahrer Oliver Webb im neuen bis zu 1774 PS starken Tuatara eine neue Bestmarke auf. Bislang war der Agera RS von Koenigsegg Rekordinhaber mit rund 447 km/h. (red)

16:23

De Tomaso wandert in die USA aus

Die wiederbelebte italienische Sportwagenmarke De Tomaso verlegt ihre Geschäftsaktivitäten in die USA. Dort soll ab dem vierten Quartal 2022 der im vergangenen Jahr vorgestellte P72 in Handarbeit gefertigt werden. Fast alle De-Tomaso-Modelle seit 1959 wurden von Ford-Motoren angetrieben. Beim P72 fiel die Wahl auf einen 5-Liter-V8 mit Kompressor mit einer Leistung von über 700 PS. (red)

Donnerstag, 22.10.2020

Essen Motor Show abgesagt

Die Tuning-Messe Essen Motor Show wurde aufgrund der Corona-Infektionslage abgesagt. Zunächst war eine Durchführung mit weniger Besuchern und reduziertem Angebot geplant, doch das wurde nun von der Stadt Essen untersagt. Im nächsten Jahr soll die Veranstaltung vom 26. bis 5. Dezember stattfinden. (red)

11:41

Der Elektro-Hummer kommt

Der Hummer, ein Offroader-Urgestein im XXL-Format, kehrt nach zehn Jahren Pause zurück. Die GM-Tochter GMC lanciert den Hummer EV: ein viertüriger Pritschenwagen mit reinem Elektroantrieb. Je nach Version wird der Offroader von zwei oder drei E-Motoren angetrieben und soll zwischen 634 PS (466 kW) und 1014 PS (746 kW) leisten. Die Reichweite gibt der Hersteller mit 400 bis 550 Kilometer an. In den USA soll der Hummer EV noch in diesem Jahr starten. In die Schweiz wird er es höchstens als Direktimport schaffen. (red)

11:29

Koreanischer Kraftzwerg

Mit dem i20 N stellt Hyundai ein Sportwagen im Kleinformat auf die Räder. Ein 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner generiert 204 PS und beschleunigt das 1190 Kilogramm wiegende Leichtgewicht in 6,7 Sekunden auf Tempo 100. Ein mechanisches Sperrdifferential mit Schlupfbegrenzung optimiert die Kraftübertragung auf die Vorderräder. Der koreanische Kraftzwerg kommt im nächsten Frühling in die Schweiz, die Preise sind noch nicht bekannt. (red)

Freitag, 16.10.2020
15:45

Eclipse Cross kommt als PHEV

Mitsubishi bringt den Eclipse Cross nun auch mit Plug-in-Hybridantrieb. Das SUV-Coupé übernimmt den Antriebsstrang vom erfolgreichen Outlander PHEV, kombiniert also einen 2,4-Liter-Benziner mit zwei Elektromotoren und gewährleistet so Allradantrieb (S-AWC). Angaben zur elektrischen Reichweite macht der Hersteller noch keine, in die Schweiz kommt der Eclipse Cross PHEV ab März 2021. (red)

Donnerstag, 15.10.2020
12:24

Audi kooperiert mit FAW

Auf der neuen "Premium Plattform Electric" (PPE) von Porsche sollen ab 2024 mehrere vollelektrische Audi-Modelle für den chinesischen Markt produziert werden. Dafür haben nun die Ingolstädter und der chinesische Autobauer FAW eine Absichtserklärung unterzeichnet. Audi produziert im Joint Venture FAW-Volkswagen bereits an vier Standorten in China mit einer Kapazität von insgesamt rund 700.000 Fahrzeugen. (red)

Mittwoch, 7.10.2020
17:38

Zoe entwickelt sich zum Bestseller

Der rein elektrisch angetriebene Zoe hat sich in der Schweiz zum meistverkauften Renault-Modell entwickelt. In den ersten neun Monaten 2020 wurden 1918 Einheiten verkauft – damit rangiert der Stromer auf Gesamtrang 14 und ist hinter dem Tesla Model 3 das zweitbeliebteste E-Auto der Schweiz. (red)

Samstag, 3.10.2020
11:56

«N Line» auch für den i20

«N Line» auch für den i20Hyundai führt mit der neuen Generation des Hyundai i20 erstmals die sportliche Ausstattungsvariante «N Line» für den Kleinwagen ein. Graue Farbakzente, dreieckige Nebelscheinwerfer, verchromte Endrohre und zweifarbige 17-Zoll-Räder sorgen für einen sportlichen Look. Rote Ziernähte, ein spezielles Lenkrad, Pedale in Alu-Optik und ein Schalthebel aus Leder mit roten Einsätzen peppen den Innenraum auf. (red)

Dienstag, 29.9.2020
15:08

Polestar will den Precept bauen

Polestar hat angekündigt, die Anfang des Jahres enthüllte Studie Precept in Serie zu bauen. Die Innenausstattung der Studie besteht aus nachhaltigen Materialien, darunter recycelte PET-Flaschen, aufbereitete Fischernetze und recyceltes Kork-Vinyl. Auch in der Massenproduktion will die Volvo-Tochter einen Grossteil nachhaltiger und natürlicher Materialien zu verwenden. Produziert werden soll der Polestar Precept in China. (red)

Freitag, 25.9.2020
17:30

Mit der Kraft der drei Herzen

Peugeot bringt den 508 als Plug-in-Hybridversion. In der neuen Top-Ausführung PSE erzeugen ein 1,6-Liter-Turbobenziner und zwei Elektromotoren zusammen 360 PS. Da ein E-Motor die Hinterachse antreibt, verfügt der 508 PSE über Allradantrieb. Der Spurt auf Tempo 100 ist in 5,2 Sekunden absolviert, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Die rein elektrische Reichweite wird mit maximal 42 Kilometer angegeben. Preise sind noch nicht bekannt. (red)

Donnerstag, 24.9.2020
15:34

Ein SUV-Coupé von Renault

Renault bringt im ersten Halbjahr 2021 das SUV-Coupé Arkana nach Europa. Der bisher lediglich in Russland angebotene Crossover reiht sich zwischen Kadjar und Koleos ein, fällt aber mit seiner coupéhaften Dachline niedriger aus als die Geschwister. In der Schweiz wird der in Korea gebaute Arkana ausschliesslich im Design «R.S. Line» mit Hybrid-Motorisierungen angeboten wird. Preise für den Renault Arkana sind noch nicht bekannt. (red)

Montag, 21.9.2020
11:55

Trennt sich VW von Bugatti?

Medienberichten zufolge will VW bald die Marke Bugatti an den kroatischen Elektro-Sportwagenhersteller Rimac abstossen. Der Verkauf werde gemäss «unternehmensnaher Quelle» von der VW-Führung intern bestätigt, die Freigabe durch den Verwaltungsrat stehe aber noch aus. VW-Tochter Porsche soll dafür mehr Unternehmensanteile am kroatischen E-Sportwagenhersteller Rimac erhalten. (red)

11:42

Fünf Sterne für den neuen Yaris

Die Prüfgesellschaft EuroNCAP hat das Testprozedere für Personenwagen verschärft. Dazu zählt ein modifizierter Aufprallablauf: Statt das Fahrzeug gegen ein feststehendes Element krachen zu lassen, bewegen sich Auto und Barriere nun frontal mit jeweils 50 km/h aufeinander zu und überlappen sich beim Crash zu 50 Prozent. Das erste Fahrzeug, dass den neuen Test mit der Bestnote von fünf Sternen absolviert hat, ist der neue Toyota Yaris. (red)

11:35

Kia plant sieben weitere E-Modelle

Kia will bis 2027 sieben neue batterieelektrische Fahrzeuge lancieren. Den Anfang macht nächstes Jahr ein Modell, das noch unter dem Kürzel CV firmiert – es ist das erste ausschliesslich für einen batterieelektrischen Antrieb entwickelte Fahrzeug von Kia. Der CV basiert auf einer neuen modularen E-Plattform, die verschiedene Karosserievarianten wie zum Beispiel SUV- oder Sportlimousinen-Modelle ermöglicht. (red)

Donnerstag, 17.9.2020
11:32

Suzuki lanciert den Swace

Mit dem Swace bringt Suzuki das zweite Modell aus der Kooperation mit Toyota auf den Markt. Der Swace ist ein Klon des Toyota Corolla Kombi und teilt auch die gesamte Technik samt Hybridantrieb (1,8-Liter-Benziner mit Elektromotor und CVT-Getriebe). Auch die Leistung von 122 PS und die Fahrleistungen (0 bis 100 km/h in 11 Sekunden) sind identisch. Der Suzuki Swace soll noch Ende Jahr in der Schweiz erhältlich sein, Preise sind noch nicht bekannt. (red)

Mittwoch, 16.9.2020
15:58

Ferrari stellt Portofino M vor

Wenn Ferrari ein Modell massgeblich überarbeitet, erhält es den Zusatz M – wie Modificato. Eine solche Modifikation hat nun der Klappdach-Spider Portofino erfahren: Der 3,9-Liter-V8-Turbo erhält 20 PS mehr und leistet nun 620 PS, das Doppelkupplungsgetriebe hat acht statt sieben Gänge und es stehen neu fünf statt bisher vier Fahrmodi zur Verfügung. Wann der Ferrari Portofino M zu welchen Preisen auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. (red)

Freitag, 4.9.2020
16:53

Offroader unter Strom

Jeep rüstet nun auch die Offroad-Ikone Wrangler mit einem Plug-in-Hybridantrieb aus. Der Wrangler 4xe folgt auf die kleineren Geschwistern Renegade und Compass, kombiniert einen 2-Liter-Turbobenziner mit zwei E-Motoren und kommt auf so eine Systemleistung von 375 PS. Die elektrische Reichweite beträgt maximal 40 Kilometer. In den USA startet der Wrangler 4xe Ende des Jahres, nach Europa kommt er Anfang 2021. (red)

16:46

Porsche will E-Fuels entwickeln

Porsche will in die Entwicklung von E-Fuels einsteigen. Die synthetischen Treibstoffe sollen das Überleben des Verbrennungsmotors sichern. Neben E-Fuels für die Beimischung zu Mineralöl-Treibstoffen will der Sportwagenhersteller auch an reinen E-Fuels arbeiten, die speziell auf Hochleistungsmotoren abgestimmt sind. (red)

16:41

Aus Beach wird California

Ende des Jahres geht die neue Generation des VW Caddy auch wieder als Freizeitmobil in den Handel. Dieses trägt nicht mehr die Zusatzbezeichnung Beach, sondern heisst neu California, wie sein grosser Bruder auf Basis des VW T6. Er bietet ein ausklappbares Bett, eine ausziehbare Mini-Küche mit einem einflammigen Gaskocher und Stauraum für Kochutensilien. Ein Zeltsystem zum Andocken am Fahrzeug ist optional erhältlich. (red)