Winterthur: «Ich musste nach einem Tötungsdelikt die Leiche identifizieren»

Publiziert

Winterthur«Ich musste nach einem Tötungsdelikt die Leiche identifizieren»

Die rund 20’000 Fälle von häuslicher Gewalt in der Schweiz fordern auch die Polizei. Die Stadtpolizei Winterthur rückt deswegen im Schnitt zweimal täglich aus. 20 Minuten war bei einem Einsatz dabei.

von
Celia Nogler
Helena Müller

Die Stadtpolizei Winterthur hat eine Fachstelle für häusliche Gewalt gegründet. Die Fälle brauchen besonders viel Einfühlungsvermögen und deshalb auch mehr Zeit als andere Einsätze, sagt die Fachstellenleiterin Corinne Greuter: «Wir brauchen mehr Ressourcen, da sie jetzt zu knapp sind.»  


Dieses Problem kennt auch Pia Allemann, Co-Geschäftsleiterin von der Beratungsstelle für Frauen gegen Gewalt in Ehe und Partnerschaft (BIF) in Zürich: «Wenn eine Frau in einer Notsituation ist und wir ihr erst in zehn Tagen einen Termin geben können, ist das schwer zu ertragen.» Jede fünfte Frau in der Schweiz sei von häuslicher Gewalt betroffen. Wenn psychische Gewalt dazukommt, seien es rund 40 Prozent der Frauen. Um aus einer gewaltvollen Beziehung herauszukommen, sei Unterstützung notwendig. Im Schnitt brauche es fünf Anläufe, bis sich eine Frau trennen könne: «Die meisten schaffen es aber, wenn sie die nötige Hilfe bekommen.»


Auch wenn es viele schaffen, wurden laut des Recherche-Projekts «Stop Femizid» letztes Jahr 26 Frauen getötet. Tötungsdelikte zu verhindern, ist das Ziel von der Stadtpolizei Winterthur. Wie ein Einsatz von häuslicher Gewalt ablaufen kann, siehst du im Video oben. 

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Alter ohne Gewalt, Tel. 0848 00 13 13

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Beratungsstellen für gewaltausübende Personen

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung