Aktualisiert 24.05.2007 17:29

Bern, Freitag, 25.5.

20 Minuten Clubbers Night: Nacht für wilde Partytiger

Diesen Freitag ist Partyhopping angesagt. Nach Basel, St. Gallen und Luzern verwandelt die 20 Minuten Clubbers Night heute Bern in einen einzigen Grossclub.

Was braucht ein wilder Partytiger, um seinem Spasstrieb richtig freien Lauf zu lassen? Am besten ein riesiges Tanzrevier mit musikalischer Vielfalt aus der obersten DJ-Kette. Heute ist dieser Tag gekommen. Ab 22 Uhr stehen sechs Stunden schmackhafter Sound in sechs Locations auf dem Programm. Dabei könnte der eine oder andere Act auch dazu verführen, dass man seinem Lieblingsclub einmal abtrünnig wird.

Im Liquid verdreifacht die New Yorker House-Legende Todd Terry jede Herzfrequenz. Mal schauen, ob er seinen Everything-But-the-Girl-Remix «Missing» zum Besten gibt. An den Turntables im Bierhübeli zeigen die belgischen Finger von Daddy K., weshalb sie an etlichen DMC-Championships die flinksten waren. Im Düdü schlägt MTV-Patrice aka DJ P-Knock-U mit aussergewöhnlicher Black Music um sich. Und ostalgisches Flair versprüht im Wasi die kultige Russendisko: Na zdorowie, du Partytiger!

(den)

Mit DJ Antoine, Mr. Mike und Scaloni heizen auch einheimische Helden im Prestige ein, und im Lorenzini übernimmt diese Aufgabe DJ D-Soul. Nach einer einmaligen Investition von 25 Franken darf von Club zu Club gehoppt werden. Shuttlebusse inbegriffen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.