Coop und Migros: 20 Rappen weniger fürs Brot

Aktualisiert

Coop und Migros20 Rappen weniger fürs Brot

Die Grossverteiler Coop und Migros senken die Brotpreise. Je nach Brot beträgt der Preisabschlag fünf bis 20 Rappen.

Begründet wird der Abschlag mit den in diesem Herbst sinkenden Preisen von Weizen und Mehl. Coop rechnet mit niedrigeren Beschaffungskosten von rund vier Millionen Franken. Diese Kostenersparnis wird in Form von günstigeren Verkaufspreisen der Leaderprodukte an die Kundschaft weitergegeben. Auch einige Bio-Produkt gehörten zu den umsatzstärksten Brotartikeln bei Coop. Entsprechend würden auch Bio Pagnol und Bio Tessinerbrot per sofort günstiger. (dapd)

Deine Meinung