Grenchen SO: 20 Wohnungen nach Kellerbrand evakuiert

Aktualisiert

Grenchen SO20 Wohnungen nach Kellerbrand evakuiert

Bei einem Kellerbrand ist in Grenchen SO ein Sachschaden von mehreren 10 000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Alle 20 Parteien mussten das fünfstöckige Gebäude vorübergehend verlassen.

Die Evakuierten konnten am Freitagabend vor Mitternacht in ihre Wohnung zurückkehren. Sie hatten sich zur Sicherheit in einem benachbarten Restaurant aufgehalten, wie die Kantonspolizei Solothurn am Samstag mitteilte.

Den Brand immer Keller hatte eine Bewohner kurz nach 22.30 Uhr bemerkt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die Ursache des Brandes steht noch nicht fest.

(sda)

Deine Meinung