Aktualisiert 01.08.2006 15:14

200 000 Gäste an «Buurezmorge»

Rund 420 Schweizer Bauernfamilien haben heute Vormittag gegen 200 000 Gäste mit Rösti, Selbstgemachtem, Frühstückseiern und Früchten bewirtet.

Der traditionelle Brunch zum 1. August fand zum 14. Mal statt.

Auf den Höfen und an den verlockenden Brunch-Buffets habe es nur zufriedene Gesichter gegeben, schrieb der Schweizerische Bauernverband (SBV) in einer Mitteilung vom Dienstag. Koordiniert hatte die Brunchs der SBV, um die Organisation vor Ort kümmerten sich die Bauernfamilien.

Für kleine Besucher boten einige Höfe einen «Buurehof-Zoo» an, in dem die Kinder die Tiere von ganz nahe betrachten und streicheln konnten. Für den Bauernverband ist der 1. August-Brunch eine Gelegenheit, das Verständnis zwischen den Bauernfamilien und der nicht-landwirtschaftlichen Bevölkerung zu fördern.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.