Aktualisiert 06.03.2005 23:13

200 El-Kaida- Terroristen in Grossbritannien?

Rund 200 El-Kaida-Terroristen befinden sich nach Ansicht von Sir John Stevens, dem ehemaligen Polizeichef von London, in Grossbritannien.

Stevens hatte in den vergangenen Jahren mehrfach behauptet, ein Anschlag in London sei «unabwendbar».

Er wisse aus Geheimdienstberichten, dass es in Grossbritannien mehrere kleine Netzwerke militanter Extremisten gebe, die bei Terrorchef Osama Bin Laden ausgebildet worden seien.

Stevens' Äusserungen stehen im Zusammenhang mit den geplanten neuen Anti-Terrorgesetzen, die Hausarrest, elektronische Fesseln oder ein Telefonierverbot beinhalten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.