Leuk VS: 200 Pneus im Naturpark weggeworfen
Publiziert

Leuk VS200 Pneus im Naturpark weggeworfen

Im Pfynwald haben Spaziergänger eine illegale Abfalldeponie entdeckt. Die Polizei sucht nach den Verursachern.

von
ij

Unbekannte haben im Naturschutzgebiet des Pfynwalds rund 200 Autoreifen entsorgt. Die Behörden glauben nicht, dass eine Privatperson dafür verantwortlich ist. «Es sieht so aus, als ob jemand die Pneus eingesammelt und mit der Entsorgung im Wald die kostengünstigste Variante gesucht hat», sagt Stefan Eggo von der Burgerschaft Lenk zum «Walliser Boten». Er hofft, dass die Abfallsünder bald gefunden werden.

Spaziergänger hatten die Autoreifen Anfang Februar auf einem Waldweg hinter dem Restaurant Spycher in Leuk entdeckt.

In den nächsten zwei Wochen würden diese fachgerecht entsorgt, sagt Eggo auf Nachfrage von 20 Minuten. Mehr könne er nicht sagen, die Polizei untersuche den Fall. Man hoffe, dass man die Schuldigen zur Rechenschaft ziehen könne.

Laut Eggo kommt es immer wieder vor, dass im grossflächigen Pfynwald illegal Abfall entsorgt werde. «Es gibt nach wie vor Leute, die schnell in den Wald fahren, Abfälle ausladen und dann das Weite suchen», sagt auch Niklaus Grichting vom regionalen Naturpark Pfyn-Finges.

Deine Meinung