Aktualisiert 07.06.2006 19:59

2030: Mehr Rentner als Teenager

Die Bevölkerung im Kanton Zürich wird in den kommenden 25 Jahren zunehmen – im Gegensatz zu anderen Regionen in Europa.

100000 Personen mehr, also 1,36 Millionen Einwohner, werden es laut Prognosen des Statistischen Amtes Zürich sein. Grund für das Wachstum sei die Zuwanderung aus dem Ausland.

Im Unterschied zu heute werden im Jahr 2030 die über 65-Jährigen zahlreicher sein als die unter 20-Jährigen. Das Durchschnittsalter steigt von heute knapp 41 auf 43 Jahre. In den beiden darauffolgenden Dekaden wird das Wachstum dann leicht abschwächen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.